Brustwirbelsäule entspannen Lendenwirbelsäule entlasten Pilates Körperbewusstheitstraining therapeutische Übungen

Übung des Monats – Entlaste deine Brustwirbelsäule

Charleston Samu Rii Marquis Allgemein, Blog, DE, Pilates Vertieft

Hallo ihr lieben Bewegungs-Enthusiasten! Herzlich Willkommen zurück bei der nach-Covid-19 “Therapeutische Übung des Monats”-Serie. Wie ihr bereits wisst, habe ich innerhalb der letzten 30 Jahre spezielle therapeutische Übungen aus aller Welt gesammelt und damit herumexperimentiert. Diese therapeutischen Übungen haben immens positiv zu meiner Körper-Geist-Entwicklung beigetragen und sorgen auch unter meinen Studenten immer wieder für „A-ha!“-Erlebnisse. Weil sie so effektiv sind, will ich einmal im Monat eine dieser wirkungsvollen therapeutischen Übung mit euch teilen.

Ich bin wirklich überzeugt von diesen therapeutischen Übungen. Ihren Wert habe ich empirisch überprüft. Was ich damit meine? Ich meine damit, dass die Übungen uns auf das Zusammenspiel unserer unterschiedlichen Körperteile aufmerksam machen, eine Art Einheit zwischen unseren Körperteilen schaffen, und so anschließend eine Bewegung ermöglichen, die unseren gesamten Körper miteinbezieht und positiv beeinflusst.

Die therapeutische Übung, die ich heute mit euch teile, heißt „Glücklicher Baum wehend im Wind“, sie macht uns bewusst, wie wir durch die differenzierte Kreisbewegung unseres Oberkörpers unser Zentralnervensystem aktivieren und so unsere Brustwirbelsäule entlasten können.

Glücklicher Baum wehend im Wind

Hier gehts zur Übungsausführung. Sieh dir im Video gleich unten an wie du diese wundervolle Terapie-Übung für deine Wirbelsäule machst;)


Startposition

Stehe mit leicht gebeugten Knien, der rechte Arm ist nach oben gestreckt, und den linke Arm beugst du über deinen Kopf um deinen rechten Ellbogen zu umschließen.

Brustwirbelsäule entspannen Lendenwirbelsäule entlasten Pilates Körperbewusstheitstraining therapeutische Übungen

Das Prozedere

Aktiviere deine Power Engine und mach mit deinem Oberkörper einen vollen Kreis – 360° – so als ob du mit den Fingern deiner rechten Hand einen wunderschönen Kreis um die Decke deines Zimmers herum malen wolltest. Mach das 5 Mal in die eine und 5 Mal in die andere Richtung. Dann wechsle deine Arme.

Brustwirbelsäule entspannen Lendenwirbelsäule entlasten Pilates Körperbewusstheitstraining therapeutische Übungen

Coaching Schlüssel

Damit ich mich nicht in Träumen verliere und die Übung so effektiv wie möglich machen kann – so viel wie möglich für mich dabei herausholen kann – wiederhole ich in meinen Gedanken folgende Sätze, währenddessen ich mir vorstelle, einen wunderschönen Kreis um die Decke herum zu malen:

Beim Kreisen meines Oberkörpers
• behalte ich die vertikale Zugrichtung bei
• halte ich mein Becken ruhig
• verdrehe ich meinen Oberkörper nicht

Therapeutischer Wert

Die Übung “Glücklicher Baum wehend im Wind”

• entlastet deine Brustwirbelsäule reflexiv
• fördert eine differenzierte Bewegung im Gravitationsfeld und
• verhindert eine Überbelastung der Lendenwirbelsäule

Und last but not least, …

Die Pilates Verbindung

Diese wunderbare therapeutische Übung schafft eine bessere perzeptive Wahrnehmung für alle Pilates Übungen mit Flexionen; wie zum Beispiel dem Spine Stretch Forward, der Saw, und weiteren.
Du könntest zum Beispiel den Spine Stretch Forward gleich nach der “Glücklicher Baum wehend im Wind” Übung machen, und du wirst erstaunt sein, wie leicht es auf einmal ist, dich zu beugen.

Try it & fly with it!