Entspannungsmusik Mindfulness Pilates Yoga Training

Körper & Klang

Charleston Samu Rii Marquis DE, Entspannungsmusik

Entspannungsmusik für vegetatives, fasziales und muskuläres Loslassen

Cava Wave Sounds© (Kardio-vagale Wellenklänge) sind Klänge, die für unseren Geist bestimmt sind. Wahrgenommen und verarbeitet werden sie aber nicht über unseren Verstand, sondern über das parasympathische (vagale) Nervensystem – über unsere Meridiane, Faszien und Muskelzellen. Die Cava Wave Sounds beeinflussen die Aufnahmefähigkeit und Qualität unserer Muskelzellen, währenddessen wir Bewegungsmuster ausführen; und zwar so, dass die Muskeln nicht von unserem reaktiven Geist kontrolliert werden.

Der Nutzen von Cava Wave Sounds für Körpertraining

Die Cava Wave Sounds erleichtern ein muskuläres und fasziales Loslassen. Am Beginn des Körpertrainings können sie dazu genutzt werden physische und mentale Angstzustände zu reduzieren. Am Ende des Trainings können die kardio-vagalen Wellenklänge dazu beitragen ein Gefühl von Ruhe, Akzeptanz und Zufriedenheit in Körper, Geist und Seele zu erfahren.

entspannungsmusik trainingsmusik klänge

“Musik für den Verstand” und nicht den Körper

"Über die neuralen Wege (das vagale System) unseres Körpers beeinflussen die Cava Wave Sounds das konstante Geratter in unserem Kopf um so Entspannung zu ermöglichen."

CSRM

Unser Körper braucht keine Musik, weil unser Körper an sich bereits ein Musikinstrument ist. Er kann fühlen, spüren und vibrieren. Unser Gehirn aber ist ein Denk-Instrument. Es denkt und denkt und denkt, und genau deswegen braucht es Beruhigung, um das ständige Geratter zu reduzieren.

Wären die Klänge für den Körper bestimmt und über die Inhalte des Geistes verfügbar gemacht worden, würde unser Verstand fantastische Geschichten und Theorien darüber kreieren, was die Musik aussagen könnte. Die Klänge könnten nicht die gewünschte Wirkung auf unsere Muskeln und Zellen haben, weil die Inhalte unseres Kopfes – Sorgen, Stress, Wünsche und Ängste – eine vegetative, fasziale und muskuläre Entspannung verhindern würden. Aus diesem Grund sind die Klänge für den Kopf bestimmt aber werden vom Körper aufbereitet und zugänglich gemacht.