körper geist pilates training

Trainiere Körper & Geist zu integrieren

Charleston Samu Rii Marquis DE, Philosophie

Das Ziel der Pilates Methode

Lasst und dazu J. H. Pilates’ Definition von Fitness näher betrachten:
„Das Erlangen und Erhalten eines einheitlich entwickelten Körpers mit einem gesunden Geist, vollkommen fähig unsere vielen und verschiedenen täglichen Aufgaben ganz natürlich, leicht und zufriedenstellend mit spontanem Eifer und Genuss zu erledigen.“

Wenn wir seine Definition von Fitness als die philosophische Grundlage seiner Methode akzeptieren, können wir gewissenhaft davon ableiten, dass es nicht möglich ist einen Zustand von Fitness ohne eine Einheit von Körper, Geist und Seele zu erreichen. Das bedeutet, dass das Ziel der Pilates Methode, eine Einheit und Integration von Körper, Geist und Seele sein muss – eine Balance in dem, was wir fühlen, in dem, was wir wollen und in dem, wer wir sind. Eine Balance des physischen, mentalen und emotionalen Zentrums. Analysieren wir dieses Ziel genauer.

Das Konzept der Pilates Methode

Bodyhood Pilates schlägt vor, dass die Idee hinter der Pilates Methode sei:
Eine einheitliche exzentrische Belastung, die durch progressive Bewegungsmuster hindurchfließt.

Das Ziel der Pilates Methode:
“Das Erlangen und Erhalten eines einheitlich entwickelten Körpers mit einem gesunden Geist, vollkommen fähig unsere vielen und verschiedenen täglichen Aufgaben ganz natürlich, leicht und zufriedenstellend mit spontanem Eifer und Genuss zu erledigen.” J. H. Pilates

Das Transportmittel zu diesem Ziel:
„Gut-durchdachte Übungen, in einer ausbalancierten Reihenfolge, ordentlich ausgeführt.“ (Friedman/Eisen).

Das Prinzip zur Erreichung dieses Ziels:
Exzentrizität (Bewegung aus dem Zentrum heraus) ausgehend von einem Zustand der Entspannung. Die Bewegung aus dem Zentrum heraus fordert die Fähigkeit der zwei Körperzentren – des tiefen Muskelkorsett-Systems (TMKS) und der Schultergürtelstabilisatoren – heraus, Kontrolle über den Körper als integriertes Ganzes aufrecht zu erhalten, und zwar durch die progressiven Bewegungsmuster der Beugung, Streckung, Umdrehung und Verdrehung hindurch.

Alles in allem sind die Idee, das Transportmittel und das Prinzip darauf ausgerichtet das Ziel der Pilates Methode – eine Einheit von Körper, Geist und Seele – zu erreichen, damit wir unsere physischen, geistigen und emotionalen Fähigkeiten voll zum Einsatz bringen können.