pilates star

Bodyhood Pilates’ Geschichte

Charleston Samu Rii Marquis DE, Über Bodyhood Pilates

„Als wir 1990 das erste Pilates Studio in Österreich öffneten … 'komisch aussehende Trainingsgeräte', sagten viele. Heute, schau dich um! Pilates ist überall … unsere Pionierarbeit damals hat sich ausgezahlt."

CSRM

Die Entwicklung eines holistischen Ansatzes

Bereits 1990 beschäftigte sich das Bodyhood Pilates Studio mit dem immer noch aktuellen Interesse an einem flexiblen Geist, einem starken Körper und einer freien Seele. Der Bodyhood Pilates Ansatz entwickelte sich so innnerhalb von mehr als 25 Jahren durch meine unerschütterlichen Explorationen, Untersuchungen und Beobachtungen der Pilates Methode; unterstützt durch mein reflexartiges und einfühlsames Unterrichten, Lernen, Verstehen und Praktizieren. Auf diese Art konnte ich erfolgreich ein Pilates Training entwickeln, das die Intelligenz und das Einfühlungsvermögen hat, sich mit diesem aktuellen und essenziellen Bedürfnis – einer Einheit von Körper, Geist und Seele – zu befassen. Dadurch, dass mein Konzept holistisch ist, wollte ich auch, dass der Name meines Studios diesen Anspruch zum Ausdruck bringt. Mein Wunsch war es einen Namen zu finden, der selbst-erklärend, präzise und leicht zu merken ist. Keine einfache Aufgabe, aber während ich mit neuen Atemtechniken experimentierte, erschien auf einmal der Name Bodyhood in meinem Kopf.

Die Wurzel des Problems behandeln

Das Bodyhood Pilates Studio war nicht nur das erste Pilates Studio in Österreich, sondern es war auch das erste Pilates Studio, dass sich spezialisierte; sich mit beiden – den äußerlichen sowie den innerlichen Körperproblemen befasste – mit den Symptomen und den Ursachen. Ein Symptom zum Beispiel wären Beckenbodenprobleme und Probleme im unteren Rücken, die Ursache wäre neuro-muskuläre Bewegungs-Imbalancen und physische Blockaden. Das Symptom zu behandeln schafft Erleichterung, beides zu behandeln schafft langfristige Besserung.